Die Q ist
ein Tier

Ab 16. Mai 2024 im Kino!

Drop-Out Cinema

Synopsis

In einer Nacht-und-Nebel-Aktion werden dem Schlachthof-Betreiber Werner Haas Schlachtabfälle in seinen Vorgarten gekippt. Wutschnaubend erstattet er Anzeige gegen Unbekannt und bringt damit unüberlegt etwas in Bewegung, das sich nicht mehr stoppen lässt.

Eine philosophisch politische Gesellschaftssatire.

2023

ProduktionTobby Holzinger Filmproduktion GmbH
RegieTobias Schönenberg
fskfreigegeben ohne Altersbeschränkung
FBWPrädikat „wertvoll“

Director’s statement – Tobias Schönenberg

In diesem Film geht es um die Frage, warum wir Menschen noch immer Fleisch essen. Das deutsche Tierschutzgesetz wurde 2022 fünfzig Jahre alt. Es besagt, dass Wirbeltiere nur aus einem „vernünftigen Grund“ getötet werden dürfen. Ich denke allein das bietet sehr viel Raum für heiße Diskussionen.
Wir haben in diesem Film auf den visuellen Horror der Schlachthäuser verzichtet und uns stattdessen für ein satirisch-unterhaltsames wortgewaltiges Menschenensemble entschieden. Ich hoffe, dass die vielen unterschiedlichen Stimmen in diesem Film zum Streiten anregen.

SchauspielerInnen

(in der Reihenfolge ihres Auftretens)

Die Q ist ein Tier – im Ernst jetzt? 

  • Im Jahr 2019 wurden in deutschen Schlachthöfen rund 53,2 Millionen Schweine geschlachtet. 
  • Die Q ist ein Tier ist ein Spielfilm mit 53 gleichwertig großen Rollen.
  • Die Q ist ein Tier behandelt die Frage, warum wir Menschen noch immer Fleisch essen.

Die Q ist ein Tier läuft noch nicht in deiner Nähe?

Melde dich bei uns und hilf mit, eine Veranstaltung zu organisieren!

Instagram

Cast

  • Anna Pfingsten
  • Martin Timmy Haberger
  • Martin König
  • Annaleen Frage
  • Reiki von Carlowitz
  • Ludwig Hohl
  • Zodwa Selele
  • Sibylle Gogg
  • Elke Jochmann
  • Vincent Bermel
  • Cornelia Dörr
  • Katja M. Luxembourg
  • Nina Tirpitz
  • Sam Michelson
  • Till-Jan Meinen
  • Michael Gernot Sumper
  • Recardo Koppe
  • Heinrich Rolfing
  • Alexander Mateev
  • Johannes Aichinger
  • Laila Nielsen
  • Kati Thiemer
  • Swetlana Saam
  • Inga Rosa Kammerer
  • Anja Haverland
  • Anadine Jaeschke
  • Teglat Kas Hana
  • Emilia Rosa de Fries
  • Liese Lyon
  • Sophie Meinecke
  • Marvin George
  • Andreas Ricci
  • Flora Pulina
  • Verena Bonnkirch
  • Philine Bührer
  • Martina Dähne
  • Flavia Elena Meterez
  • Anna-Sophie Fritz
  • Darina Greilich
  • Deryl Kenfack
  • Joëlle Banse
  • Christoph Schulenberger
  • Elisa Pape
  • Natalie Heiss
  • Bettine Langehein
  • Ulrich Faßnacht
  • Dorothea Lata
  • Jonathan Schäfer
  • Jennifer Demmel
  • Irina Margarethe Ries
  • Marco Steeger
  • Ursula Philomena Breitenhuber
  • Livio Cecini

Crew

  • Drehbuch Hilal Sezgin
  • Regie Tobias Schönenberg
  • Kamera Timo Sonnenschein
  • Schnitt Laura Köhler
  • Musik hackedepicciotto
  • Ton Stefan Bück
  • Szenenbild Celina Finger
  • Kostümbild Hanna Pulkkinen
  • Maskenbild Kevin Vedder, Carina Campbell
  • Produzent Tobby Holzinger
  • Ausführende Produktion Schönenbergfilm GmbH
  • Produktionsassistenz Celina Finger
  • Schauspiel-Coaching Jens Roth, Regina Stötzel
  • Polizeiberatung Clarissa Börner
  • Oberbeleuchter Adriano Grilli
  • Beleuchter Rafael Winkler, Christian Bechtloff
  • Kameraassistenz Nico Flach, Jakob Loda, Christian R. Meyer, Andreas Schütte
  • VFX Stephan Trümper
  • Dialogschnitt & Sounddesign Stefan Bück
  • Mischung Sven Mühlender
  • Technik MBF Filmtechnik GmbH & Prismaland
  • Versicherung Howden Caninenberg GmbH
  • Rechtsberatung Vivian Pérez, SKW Schwarz
  • Untertitel Annie Großjohann

Festivals und Auszeichnungen

  • FBW (Filmbewertungsstelle Wiesbaden): Prädikat „wertvoll“
  • FAUNA Tepoztlán Animal Festival 2023 (Mexiko): Weltpremiere, Eröffnungsfilm & „Domingo Award“
  • Nature Without Borders International Film Festival 2023 (USA): „Award of Excellence“
  • NDFF – New Delhi Film Festival 2023 (Indien): „Best Feature Film“ (Nominierung)
  • World Vegan Film Festival Asia 2023 (Indonesien): Official Selection
  • NFF – Neisse Filmfestival 2023 (Deutschland): Deutschlandpremiere, „Deutsches Fenster“ & „Publikumspreis“ (Nominierung)
  • Vision Feast Film Festival 2023 (Neuseeland): Nominierung
  • Vegan Çiftlik / The Vegan Farm Film Festival 2023 (Türkei): Eröffnungsfilm
  • TBFF – Toronto Beaches Film Festival 2023 (Kanada): „Best Feature Film“ & „Best Actor: Martin Timmy Haberger“
  • ECOador Festival Internacional de Cine Ambiental 2023 (Ecuador): Official Selection
  • IAFFF – International Animal Future Film Festival 2023 (England): „Finalist“
  • Mostra Animal (Intern. Film Festival for the Animals) 2023 (Brasilien): „Oscow“ (Nominierung)
  • Berlin Indie Film Festival 2023 (Deutschland): „Best Feature Film“
  • Kiez Berlin Film Festival 2023 (Deutschland): „Best Feature Film“
  • A Show For A Change Film Festival 2023 (USA): „Social Impact Award“
  • MIFF – Mokkho International Film Festival 2023 (Indien): „Best Director: Tobias Schönenberg“
  • JFF – Jagran Film Festival 2023 (Indien): Official Selection – „World Panorama“
  • PEFF – Intern. Environmental Film Festival of Patagonia 2023 (Argentinien): „Audience Award“
  • TDTW – Punkfilmfest Berlin 2023 (Deutschland): „Audience Choice Award“ (Nominierung)
  • Silence, ça touille ! (Movie and Food Festival) 2023 (Frankreich): „Prix du film long mordant“
  • Better World Filmfestival 2023 (Deutschland): „Sunrise Trophy“
  • China International Green Film Week 2023 (China): „Natural Hope · Fiction Film Award“ (Nominierung)
  • INFF – Innsbruck Nature Film Festival 2023 (Österreich): Abschlussfilm
  • Courage Film Festival 2023 (Deutschland): „Semi-Finalist“
  • HEFFI – Helsinki Education Film Festival Intern. 2023 (Finnland): Official Selection
  • Kids First! Film Festival 2023 (USA): Official Selection
  • IVFF – The International Vegan Film Festival 2023 (Kanada): „Nominee“
  • this human world – International Human Rights Film Festival 2023 (Österreich): out of competition
  • FICCA – Festival Internacional de Cine Animal y Ambiental (Mexiko): „Best Animal Feature Film“
  • DFF – Dumbo Film Festival 2023 (USA): „Semi-Finalist“
  • Snowdance Independent Film Festival 2024 (Deutschland): Official Selection
  • FINDECOIN – Independent International Short & Feature Film Festival „The day is short“ 2024 (Venezuela): „Best Narrative Feature Film“ (Nominierung)
  • Festival du Film Vert (Green Film Festival) 2024 (Schweiz und Frankreich): Official Selection
  • Filmfest Schleswig-Holstein 2024 (Deutschland): Official Selection
  • IDIF – The Independent Days International Filmfestival 2024 (Deutschland): „Indie Award“ (Nominierung)
  • My Name is Climate Film Festival 2024 (England): „Best Film on Animal: Winner Audience Award“
  • BNP Paribas Green Film Festival 2024 (Polen): Official Selection
  • Festival Internacional de Cinema Socioambiental 2024 (Brasilien): „Best Feature Film“ (Nominierung)

Kontakt

Teilen

Dir gefällt was Du siehst? Dann teile unsere Pressematerialien.

Presse Material